Pressemitteilungen

Zumeldung zur täglichen Testpflicht in Kitas und Schulen für …

Zumeldung zur täglichen Testpflicht in Kitas und Schulen für die ungeimpften Beschäftigten

08.09.2021

ver.di Baden-Württemberg zur ab Montag geltenden täglichen Testpflicht für nicht vollständig immunisierte Beschäftigte in Kitas und Schulen in Baden-Württemberg:

Hanna Binder, stellvertretende ver.di Landesbezirksleiterin: „Wir begrüßen als Gewerkschaft der Beschäftigten in den Kitas und der Grundschulbetreuung alle Maßnahmen, die für mehr Gesundheitsschutz in den Einrichtungen und damit am täglichen Arbeitsplatz der Kolleginnen und Kollegen sorgen. Mit der jetzt vom Kultusministerium verkündeten Regelung führt Baden-Württemberg 3G verpflichtend in den Kindertagesstätten und Schulen ein. Klar muss sein: Die Tests müssen auch vollständig Immunisierten angeboten werden.
Und die tägliche Testviertelstunde muss entweder während der Arbeitszeit mit Kolleginnen und Kollegen stattfinden und nicht wie jetzt verlangt vor Dienstantritt. Oder es wird den Beschäftigten vertraut, dass sie den Selbsttest daheim korrekt auch alleine durchgeführt haben. Nach der jetzt vom Kultusministerium kommunizierten Regelung müssten ungeimpfte Beschäftigte und die geforderten Zeugen jede Woche 75 Minuten ihrer Freizeit für den Gesundheitsschutz in den Kitas opfern, für den eigentlich der Arbeitgeber zuständig ist.“

Pressekontakt

Andreas Henke
Pressestelle
ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg
tHeo.1 / Theodor-Heuss-Straße 2 / 70174 Stuttgart
Email: andreas.henke@verdi.de