Landesbezirk Baden-Württemberg

Fachtag Armut: arm durch Pflege

Fachtag Armut: arm durch Pflege

Unseren traditionellen Fachtag Armut werden wir in diesem Jahr mit unserem landesweiten Bündnis gegen Armut im Alter gemeinsam veranstalten:

Er findet statt am Dienstag, 17. Juli 2018
10:00 bis 16:00 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr)
im Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstraße 26, 70174 Stuttgart

Das Schwerpunktthema des Fachtages ist die Fragestellung: führt Pflegebedürftigkeit in die Armut?
Aber auch die Arbeit in der Pflege kann arm machen. Die Pflegekräfte, die viel zu wenig verdienen, aber auch die Angehörigen, die wegen der Pflege Ihren Job ganz oder teilweise aufgeben.

Am Vormittag hören und diskutieren wir mit Peter Schmeiduch vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg die Themen „Ergebnisse und Umsetzungen der Enquetekommission Pflege“ und „Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbstätigkeit“.
Am Nachmittag folgen die Beiträge von Irene Gölz (ver.di) zum Thema „Aufwerten und entlasten – Wege zur Vermeidung von Altersarmut durch Arbeit in der Pflege“ und Bernhard Schneider (Initiative Pro-Pflegereform) zum Thema „Alternative Ausgestaltung der Pflegeversicherung“.

An der sich anschließenden Diskussionsrunde beteiligen sich die Mitglieder des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag:
Hilde Mattheis MdB SPD und
Peter Weiß MdB CDU (angefragt)
und für das Bündnis Roland Sing, Landesverbandsvorsitzender des Sozialverbandes VdK.

Zu unserem Fachtag laden wir herzlich ein und bitten um Anmeldung bis 10. Juli 2018!
Per E-Mail an: fachtag-armut.bawue@verdi.de
Per Post an:
Bündnis gegen Armut im Alter in Baden-Württemberg
c/o ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg
Ressort 3 | Sozialpolitik
Theodor-Heuss-Str. 2 | tHeo. 1
70174 Stuttgart