Landesbezirk Baden-Württemberg

Unser ver.di Ziel für 2022: Neues Lohngruppenverzeichnis Baden-Württemberg …

Unser ver.di Ziel für 2022: Neues Lohngruppenverzeichnis Baden-Württemberg für handwerklich Beschäftigte

Seit 2018 verhandeln wir mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Baden-Württemberg (KAV) über ein neues Lohngruppenverzeichnis; aus gutem Grund im ungekündigten Zustand. Das bisherige Lohngruppenverzeichnis ist aber bis zu einem Neuabschluss weiter gültig. Das trifft auch auf die Erschwerniszuschläge, die Vorarbeiterzulage oder auch auf die Leistungszulage nach dem Lohngruppenverzeichnis zu. All das muss weitergezahlt werden.

Die Verhandlungen mit dem KAV sind aber notwendig, weil die Eingruppierungen nicht mehr der Praxis entsprechen, sich die Ausbildungen verändert haben und die Anforderungen an die Beschäftigten gestiegen sind. Für die handwerklich Beschäftigten im Bauhof gibt es zum Beispiel oft Mischtätigkeiten, die aktuell nicht geregelt sind. Hier besteht besonderer Handlungsdruck, den ver.di auch aufgegriffen hat.

Dass wir noch keinen Abschluss haben, liegt eindeutig am KAV Ba-Wü.

 

Und das, obwohl ein neues, modernes, transparentes und verständliches Lohngruppenverzeichnis mit guter Eingruppierung dringend gebraucht wird.

ver.di und die handwerklich Beschäftigten in den Bauhöfen fordern:

  • Klare und gute tarifliche Regelungen statt Wildwuchs, Unklarheiten oder Ungerechtigkeiten zu Lasten der handwerklich Beschäftigten!
  • Klare Bewegung des KAV in Richtung eines zügigen Tarifabschlusses beim Lohngruppenverzeichnis!


Deshalb gilt:

  • jetzt die Forderungen der ver.di Tarifkommission für das neue Lohngruppenverzeichnis unterstützen
  • jetzt erreichen, dass die Entgeltgruppenfür handwerklich Beschäftigte bis zur EG 9a einschl. der Mischtätigkeiten geklärt werden
  • jetzt den KAV Ba-Wü zu einem Tarifabschluss bringen
  • jetzt ver.di Mitglied werden, um Stärke zu zeigen

 

GEMEINSAM WERDEN WIR ES SCHAFFEN!

 

Zur Information liegen Flugblätter zum Stand der Verhandlungen über das Lohngruppenverzeichnis in den jeweiligen Bereichen vor, in denen handwerklich Beschäftigte tätig sind.


Tarifsekretariat öffentlicher Dienst

ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg