Veranstaltungen

Marxis(t)mus(s) – hatte Marx nicht doch Recht?

Tagesseminar in Stuttgart
21.02.2018Theodor-Heuss-Str. 2 Haus 1, 70174 Stuttgart

Marxis(t)mus(s) – hatte Marx nicht doch Recht?

Termin teilen per:
iCal

ver.di Baden-Württemberg bietet allen interessierten Beschäftigten die Möglichkeit zur politischen Weiterbildung mit unserem Tagesseminar nach dem Bildungszeitgesetz.

Wer bestimmt eigentlich, wo es lang geht – die Wirtschaft oder die Politik? Was sind die ökonomischen Grundlagen unserer Gesellschaft, wie funktionieren sie? Berücksichtigen sie das Wohl von uns allen?

Im Seminar wollen wir untersuchen, wie die ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen entstanden sind, die unser heutiges Zusammenleben gestalten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der politischen Ökonomie und der Erarbeitung, ob Marx mit seiner Kritik an der kapitalistischen Produktionsweise Recht hatte. Welche Bedeutung hätte das für unser tägliches Leben und Arbeiten?

Mit diesem Tagesseminar wird den Teilnehmenden die Möglichkeit gegeben, ihre eigene Stellung in der Gesellschaft und im wirtschaftspolitischen System besser zu erkennen und Einflussmöglichkeiten für sich selbst zu entwicklen.

Der ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg bietet das Tagesseminar nach Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg in Kooperation mit ver.di G P B GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH an.

Damit die Freistellung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg gewährleistet ist, muss diese spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn beim Arbeitgeber beantragt werden. Der Arbeitgeber entscheidet unverzüglich.

Die Seminargebühr beträgt 90,00 Euro, für ver.di Mitglieder ist das Seminar kostenfrei.

Mittwoch, 21. Februar 2018 von 9:30 – 17:15 Uhr im
ver.di Landesbezirk, tHeo 1, Theodor-Heuss-Str. 2 Haus 1, 70174 Stuttgart
Seminarnummer: BW-S-180221

  • 1 / 3

Anmeldung und Information: