Veranstaltungen

Bundestagswahlen 2017. Was soll ich bloß wählen?

12.07.2017Theodor-Heuss-Str. 2 Haus 1, 70174 Stuttgart

Bundestagswahlen 2017. Was soll ich bloß wählen?

Ein Blick auf die Parteien aus der Sicht von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen
Termin teilen per:
iCal

Im September 2017 finden Bundestagswahlen statt und die neue Bundesregierung und die Parteien im neu gewählten Parlament werden auch die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Beschäftigten beeinflussen. Im Seminar wird dargelegt, welche Themen aus Sicht der Beschäftigten im Bundestagswahlkampf wichtig sind und die jeweiligen Positionen der Parteien dazu überprüft: Welche Aussagen treffen Parteien zu den Themen Arbeitszeit mit all ihren Facetten, der Mitbestimmung, dem Arbeits- und Gesundheitsschutz, der Leiharbeit, dem Datenschutz und der Bildung und Ausbildung? Außerdem werden die haushalts- und finanzpolitischen Positionen der Parteien untersucht und mit den Anforderungen des DGB und seiner Einzelgewerkschaften an eine gerechte Haushalts- und Finanzpolitik abgeglichen.

Der ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg bietet dieses Tagesseminar nach Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg in Kooperation mit ver.di G P B GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH an.

Damit die Freistellung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg gewährleistet ist, muss diese spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn beim Arbeitgeber beantragt werden. Der Arbeitgeber entscheidet unverzüglich.

Die Seminarkosten betragen 30,00 Euro, für ver.di Mitglieder ist das Seminar kostenfrei.

Getränke und Mahlzeiten sind inbegriffen.

Mittwoch, 12. Juli 2017
9:30 – 17:15 Uhr im ver.di LBZ tHeo.1 Theodor-Heuss-Str. 2, 70174 Stuttgart



Seminarnummer: BW-170712

  • 1 / 3

Anmeldung und Information: