Aktuell

Schwerpunkte des Landesbezirksseniorenausschusses

Schwerpunkte des Landesbezirksseniorenausschusses

 

Landesbezirksseniorenausschuss Baden-Württemberg
Schwerpunkte

·       Gewerkschaftspolitische Offensive der Seniorinnen und Senioren

o   zur sozialen Ausgestaltung der Gesellschaft

o   für existenzsichernde Einkommen in jeder Lebensphase

o   gegen Altersdiskriminierung unter Beachtung der Menschenwürde

o   für Menschlichkeit, Selbstbestimmung und Respekt im Pflegefall sowie

o   für den Erhalt der Sozialversicherungssysteme bei Wiederherstellung der paritätisch finanzierten Sozialversicherung

 ·       Rentenversicherung, Rentenpolitik, Alterssicherungssysteme

o   Rentenpaket 2014/Mütterrente/Rente für langjährig Versicherte

o   gegen weitere Verschlechterungen wie Renteneintrittsalter „67“

o   begonnene Diskussion gegen Renteneintrittsalter  70

o   Rentenkürzungen von 0,3 % jeM in der Höchstkürzung von max. 14,8 %

o   oder/und weiteres Absenken der Niveaus bei gesetzlichen Altersrenten von derzeit 48 % netto vor Steuern und bei Versorgungsbezügen

 ·       Fortsetzung der Kampagne gegen Armut / Altersarmut /Kinderarmut und gegen Ausgrenzung; soziale Gerechtigkeit

 ·       Krankenversicherung, Pflegeversicherung / Pflegevollversicherung

o   für ausreichende Kapazitäten und Ausstattung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

o   für Sicherstellung der erforderlichen Personalausstattung in Pflegeeinrichtungen (Relation Pflegekraft / Pflegebedürftigen)

o   Betreutes, altersgerechtes Wohnen/Mehrgenerationenhaus

 ·       Schwerpunkt- /Projektseminare für Senioren, aktive Mitglieder von BezSA, BetrGruppen und Multiplikatoren 

weitere Durchführung der Seminare nach 2015 (Klärung Inhalte/Leitung/Referenten)

·       Beteiligung der Senioren an den Sozialwahlen 2017

·       Eurokrise „Finanz“- und Bankenkrise: „Spekulanten weltweit das Handwerk legen“

·       TTIP, CETA, TISA

 ·       Informationen zur Sharing-Economy

o   politische Gestaltung der Wirtschaft des Teilens, damit ökologisch, sozial und ökonomisch ein sinnvolles System entstehen kann

o   Chancen und Risiken aus gewerkschaftlicher Sicht

 ·       Informationen zu der vom Land Baden-Württemberg geplanten Landesseniorenpolitik und deren kritische Begleitung

·        Bündelung Projekte-Kerngruppen-Bündelung

Vertrauenspersonen/Vertrauensleute-Mitgliedernähe, Halte/-Werbearbeit, Regionalität 4. Ebene

11. Mai 2015 Ha/MzB